Kreisgruppe Bergstraße

Amphibienzaun Langwaden

Amphibienschutzmaßnahme für Kröten, Frösche und Molche in Langwaden

Der BUND Bensheim betreut seit ca. 1982 gemeinsam mit dem Nabu ein Artenschutzprojekt in Form eines Amphibienzaunes in Bensheim-Langwaden (Lageplan). Der Zaun wurde auf Initiative der Naturschutzverbände 1983 durch die Jugendberufshilfe Lampertheim errichtet und aus Naturschutzmitteln des Kreises Bergstraße finanziert. Seither wird die Anlage von beiden Verbänden betreut und alljährlich vor der Amphibiensaison repariert.

Immer wieder besuchen Kindergarten- und Schülergruppen  während der Amphibienwanderung den Amphibienschutzzaun um mehr über die Amphibienwanderung, den Schutz der Tiere und die praktische Naturschutzarbeit zu erfahren. Bei diesen Terminen staunt man immer wieder über die Begeisterung der Kinder bei einem solchen Projekt mitzumachen.

Nun geht es  wieder los - die Eimer sind eingegraben und die Schieber gesetzt - am leider inzwischen ziemlich vermoderten Amphibienschutzzaun am Langwadener Sportplatz.

Am nächsten Samstag, den 26.Februar 2022 wollen wir uns um 14:30 am Sportplatz in Langwaden treffen - bei schlechtem Wetter unter dem Unterstand am Sportplatz - um uns kennenzulernen, neue Helfende zu begrüssen - und unser BUND-Vorsitzender Andreas Rossa wird uns vor Ort die vom zukünftigen Landschaftspflegeverband vergrößerten Wasserflächen am Sportplatz zeigen und vorstellen.

Danach gibt es für neue Helfende auch von mir eine Einweisung am Zaun bezüglich der täglichen - bei starken Wanderungstagen auch besser 2 x täglichen Kontrollen der Eimer.

Für die tägliche Koordination der Helfer steht eine Doodle Liste zur Verfügung (Zugriffsadresse bitte erfragen).

Wir freuen uns über viele Aktive die mitmachen wollen.

(Lageplan)

Kontakt zum OV Bensheim

Andreas Rossa

Vorsitzender
E-Mail schreiben