Kreisgruppe Bergstraße

Meldungen

Suchergebnisse für Meldungen

Über 100 Jahre alte und gesunde Buchen im FFH-Gebiet Trommwald gefällt - BUND spricht von rücksichtsloser Gefährdung des Schutzgebietes

24. November 2020 | Lebensräume, Nachhaltigkeit, Naturschutz, Wälder

Gefällte Buchenstämme im FFH-Gebiet Tromm

Das FFH-Gebiet Tromm ist wegen seines Buchenbestandes geschützt. Die am Wegrand aufgereihten Stämme von alten und gesunden Buchen zeugen von erneut hohen Einschlagszahlen. Der BUND Bergstraße fordert, die Fällungen sofort auszusetzen.  (BUND Bergstraße)

Eine Besichtigung von Vertretern des BUND Bergstraße am 22.11.2020 im FFH-Gebiet Trommwald hat alle im Vorfeld gehegten Befürchtungen weit übertroffen. Am Wegrand liegt eine nicht überschaubare Menge von Buchenstämmen zum Abtransport bereit. Viele sind deutlich älter als 100 Jahre und haben keine...

BUND und Regionalbauernverband: B 38 a in Rimbach nur als Tunnel akzeptabel - Vorschlag des Landratskandidaten Karsten Krug wird begrüßt; Offener Brief an Al-Wazir

08. Oktober 2020 | Lebensräume, Naturschutz, Mobilität

Nautrschutzgebiet Weschnitzaue im vorderen Odenwald

Mitten durch das Naturschutzgebiet Weschnitzaue sieht der Bundesverkehrswegeplan die Trassenführung für den Weiterbau der B 38 a um Rimbach vor.  (BUND Bergstraße)

Der BUND-Kreisverband Bergstraße und der Regionalbauernverband Starkenburg (RBV) begrüßen ausdrücklich den Vorschlag des Kreisbeigeordneten und Landratskandidaten Karsten Krug, eine Weiterführung der B 38 a um Rimbach und Lörzenbach als Tunnelvariante zu planen. In einem Offenen Brief an...

Suche

BUND-Bestellkorb