Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren.

OK Mehr Informationen
Kreisgruppe Bergstraße

Starke Unterstützung für den BUND

20. November 2019

Zwei Werbeaktionen des BUND Bergstraße sorgten für ein Rekordergebnis. Von Januar bis November entschlossen sich rund 770 Bürgerinnen und Bürger, dem Verband beizutreten. Nun stehen mehr als 3.200 Bergsträßer Bürger hinter dem BUND.

Der Vorstand des BUND Bergstraße sieht sein ehrenamtliches Engagement für Umwelt und Natur auf eine noch breitere Basis gestellt. Von Januar bis November diesen Jahres entschlossen sich rund 770 Bürgerinnen und Bürger, dem Verband beizutreten. Der hohe Zuwachs auf nun über 3.200 Mitglieder ist vor allem auf zwei Werbeaktionen im Sommer und Herbst zurückzuführen. „Die Unterstützung aus der Gesellschaft garantiert unsere Unabhängigkeit von Unternehmen, Parteien und Lobbygruppen“, freuen sich die BUND-Vorstandssprecher Guido Carl und Herwig Winter.

Mit über 620.000 Unterstützerinnen und Unterstützern ist der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland e.V. der größte Natur- und Umweltschutzverband Deutschlands und Teil des weltweit größten Umweltnetzwerks „Friends of the Earth“. Die Kreisgruppe, die im Sommer ihr 40jähriges Bestehen feierte, setzt sich vor allem für ökologische Landwirtschaft, gesunde Lebensmittel, regenerative Energien und die regionaltypischen Streuobstwiesen ein. Sie ist aktiv im Schutz für bedrohte Arten, für naturnahen Wald und sauberes Wasser und im Kampf gegen Flächenversiegelung. Ihre Bildungsangebote umfassen Exkursionen, Ausstellungen, Infostände und die Umweltfilmreihe im Saalbau-Kino. Mitglieder und interessierte Bürger, die Aktionen und Themen des BUND Bergstraße kennenlernen möchten, können die Kreistreffen jeweils am ersten Donnerstag des Monats besuchen oder bei der Streuobst-Initiative oder der Arbeitsgruppe Ernährung mitmachen. Informationen hierzu unter www.bund-bergstrasse.de

Zur Übersicht

BUND-Bestellkorb