Sollte der Newsletter nicht richtig angezeigt werden, klicken Sie bitte hier.

border
Logo
border
border
Landkärtchen
border
border

Guten Tag ###USER_name###,

Klimakrise und Artensterben rücken seit der Corona-Pandemie in den Hintergrund. Der BUND setzt sich seit langem dafür ein, dass diese Bedrohungen ernst genommen und mit ähnlich entschlossenem Handeln beantwortet werden wie die akute Gesundheitskrise. Denn Klimawandel und Artenschwund haben langfristig noch stärkere Auswirkungen als die Pandemie. Zum Tag der biologischen Vielfalt am 22. Mai bringt der BUND mit einer Häkel-Aktion die Bedeutung unserer Insekten in die Öffentlichkeit und weist darauf hin, dass der Bundestag bis Ende des Jahres den Insektenschutz gesetzlich regeln muss.

Auch die farbenfrohen Schmetterlinge sind bedroht, Gelegenheiten, die zarten Falter im Flug, beim Nektartanken oder Sonnenbaden zu beobachten, werden immer seltener. Da Schmetterlinge sehr empfindlich sind und schnell auf Veränderungen in ihrer Umwelt reagieren, sind sie hervorragende Indikatoren für den Zustand der Landschaft und der biologischen Vielfalt. Wollen Sie den bunten Faltern etwas Gutes tun? Tipps für schmetterlingsfreundliches Gärtnern finden Sie in der BUND-Broschüre "Wie helfe ich den Schmetterlingen?". Und falls Sie mal rätseln, welcher Schmetterling gerade vorbeigeflogen ist, hilft das Faltblatt "Schmetterlinge beobachten" weiter. Es stellt 25 weit verbreitete Tagfalter vor - ein idealer Begleiter für Wanderungen oder lange Nachmittage im Garten.

Wir bedauern, dass wir vorläufig nicht zu Exkursionen, Umweltfilmen oder Vorträgen einladen können, und hoffen, dass dies im Herbst wieder möglich sein wird. Mit der "Spurensuche Gartenschläfer" haben wir ab Ende Mai ein Mitmach-Angebot im Freien für Naturfreunde aus Bensheim und Umgebung, Informationen dazu finden Sie unten. Für Ihre Fragen und Anregungen sind wir wie gewohnt erreichbar und freuen uns auf den Kontakt mit Ihnen.

Herzliche Grüße

Claudia Dirr für das BUND-Team

 
border
border
Gartenschläfer
Mitmachen bei der Spurensuche Gartenschläfer

Der Verwandte des Siebenschläfers wird immer seltener, vielerorts ist er in dramatisch kurzer Zeit ganz verschwunden. Die Spurensuche erforscht die Gründe, die heimische Tierart soll vor dem Aussterben bewahrt werden. Dieses Jahr fahndet der BUND auch im Raum Bensheim nach der Schlafmaus mit der "Zorro-Maske". Mehr

border
border
Kind auf Sommerwiese
Wettbewerb Naturtagebuch für Kinder bis 12 Jahre

Ihr Kind langweilt sich während der Corona-Pandemie? Der Wettbewerb der BUNDjugend ermuntert Kinder zwischen 8 und 12 Jahren, an einem selbst gewählten Ort Tiere und Pflanzen über einen längeren Zeitraum zu beobachten und die Entdeckungen in kreativer Weise in einem Naturtagebuch festzuhalten. Mehr

border
border
Jahreshauptversammlung des BUND Bergstraße
Mitgliederversammlung verschoben auf September

Mitte März mussten wir unser Jahrestreffen kurzfristig absagen, nun planen wir für den 18. September 2020. Das Vorstandsteam lädt Sie herzlich um 19:00 Uhr nach Bensheim-Schwanheim ein. Vorher, um 17:30 Uhr, besichtigen wir unsere neue Photovoltaikanlage auf einem Gründach am Weiherhausstadion. Mehr

border
border
Bucheinband: Pflanzenwelt des Weschnitztales von Enno Schubert
Buch über die Pflanzenwelt des Weschnitztales

Autor Enno Schubert kartiert seit 1993 die Pflanzen seiner Heimat und stellt in dem knapp 300 Seiten starken Werk mehr als 1.100 Arten mit ihrer jeweiligen Verbreitung vor. Das Buch will Fachleute und botanische Laien zu eigenen Beobachtungen anregen. Bestellungen an Enno Schubert.

border
border
border
border
border