Sollte der Newsletter nicht richtig angezeigt werden, klicken Sie bitte hier.

Guten Tag ###USER_name###,

Wasser ist die Quelle allen Lebens und in diesem Sommer ein knappes Gut. Zudem lässt die Qualität der deutschen Gewässer zu wünschen übrig. Laut BUND-Gewässerreport 2018 geht es neun von zehn Seen und Flüssen in Deutschland schlecht. Vor allem unsichtbare Bedrohungen trüben die Wasseridylle: zu viel Nitrat, Hormone und Pestizide aus der Landwirtschaft, Schadstoffe aus der Industrie und Mikroplastik aus Alltagsprodukten. Belastete Gewässer bedrohen Insekten, Frösche, Fische und Otter. Die einzigartige Tier- und Pflanzenwelt im und am Wasser ist in Gefahr.

Mit der "Europäischen Wasserrahmenrichtlinie" hatten die EU-Mitgliedsstaaten vereinbart, bis spätestens 2027 für alle Gewässer einen „guten Zustand“ zu erreichen. Doch passiert ist kaum etwas. Im Gegenteil: Die Richtlinie wird derzeit überprüft. Es drohen Fristverlängerungen und Aufweichungen. Deshalb hat der BUND die Kampagne "Rette unser Wasser!" gestartet. Setzen auch Sie sich für gesundes Wasser ein und fordern Sie die Bundesumweltministerin auf, sich für den Gewässerschutz stark zu machen.

Dieser Rundbrief informiert Sie außerdem über die hessische Naturschutzkampagne, die Bergsträßer Nachhaltigkeitsmesse in Bensheim, den Thementag Natur in Lorsch, Arbeiten an unserer Webseite und die Forderungen des BUND Hessen zur Landtagswahl.

Übrigens: Wir haben unsere Datenschutzvereinbarung gemäß der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) angepasst und versichern Ihnen, dass wir Ihre Daten nicht an Dritte weitergeben. Sie können jederzeit entscheiden, ob Sie unseren Rundbrief weiterhin bekommen möchten.

Umweltfreundliche Grüße aus Heppenheim

Claudia Dirr für die Rundbrief-Redaktion 

     
 
     
     
Blaumeise (Bild: Herwig Winter)
Naturschutzkampagne Hessen: "Gib Deinem Lieblingsvogel (D)eine Stimme!“

Die erste Mitmach-Aktion im Rahmen der "Naturschutzkampagne Hessen. Für Natur. Für Vielfalt. Für uns" widmet sich dem Thema "Vogelschutz". Alle Hessen können bis zum 31. Juli 2018 unter dem Motto „Gib Deinem Lieblingsvogel (D)eine Stimme!” Videos, Fotos oder Bilder ihres Lieblingsvogels einreichen und kurz beschreiben, was genau diesen Vogel so einzigartig macht. Tipp: Um die Vögel während ihrer Brut- und Aufzuchtzeit nicht durch Foto- und Filmarbeiten zu stören, eignen sich besonders gebastelte, gemalte und gezeichnete Beiträge. Machen Sie mit! 

Bergsträßer Nachhaltigkeitsmesse in Bensheim (C. Dirr)
Bergsträßer Nachhaltigkeitsmesse am 04. August in Bensheim

Die Veranstaltung in der Bensheimer Fußgängerzone steht unter dem Motto "Weniger ist mehr". Am Infostand des BUND Bergstraße wollen wir mit den Besuchern über die verschiedenen Aspekte von Suffizienz ins Gespräch kommen. Außerdem halten wir die Neuauflage unseres Einkaufsratgebers für Bio-Lebensmittel bereit. Die Messe geht von 10 bis 19 Uhr. Interessante Anregungen hält aber schon der Vorabend bereit: Eine Zero-Waste-Bloggerin liest in einem Bensheimer Buchladen. Mehr ... 

Sandbiene vorm Start (Luise / pixelio.de)
Thementag Natur im Lorscher Vogelpark am 26. August

Der Vogelschutzverein Lorsch lädt zu einem Thementag Natur unter dem Motto "Naturschutz in der Agrarlandschaft" ein. Umweltverbände und -vereine stellen dort von 10 bis 17 Uhr ihre Arbeit vor, in den Vorträgen geht es unter anderem um die Vogelarten Kiebitz und Rebhuhn und deren Schutz. Der BUND Bergstraße will mit einem Film über Wildbienen und Schmetterlinge auf das Insektensterben und die Bedeutung von Blühstreifen an den Ackerrändern hinweisen. Die Abfolge der Vorträge und Filme finden Sie zeitnah auf der Homepage des Vogelschutzvereins Lorsch

BUND-Kampagne: Rette unser Wasser!
BUND-Kampagne: Rette unser Wasser!

Unser Wasser ist in akuter Gefahr: Die mächtige Lobby von Agrarchemie und Industrie will den Wasserschutz schwächen. Am 20./21. September entscheidet die EU über die Zukunft unserer Flüsse, Bäche und Seen. Auch Deutschland stimmt darüber ab, ob die Wasserrahmenrichtlinie und ihre Frist bis 2027 erhalten bleiben oder ob die Wasserschutzgesetze gelockert werden. Wir fordern Bundesumweltministerin Svenja Schulze auf, sich für einen starken Wasserschutz einzusetzen. Machen Sie mit! 

Handy mit BUND-App
Neuer Internetauftritt des BUND Bergstraße: Wir suchen Helfer für den "Umzug"

Wenn Sie auch auf der Webseite unseres Bundesverbands oder anderer BUND-Gruppen unterwegs sind, haben Sie sicher bemerkt, dass der BUND nach und nach seinen Internetauftritt erneuert. Die neuen Webseiten sind anwendungsfreundlicher und optimiert für mobile Geräte wie Handys und Tablets. Auch unsere Kreisgruppe will sich moderner präsentieren und auf die neue Optik umsteigen – eine Arbeit, die fast nebenher passieren muss.

Sie können mit Handy oder PC surfen? Dann brauchen wir Sie als "Umzugshelfer".
Machen Sie mit! Bitte melden Sie sich in der Geschäftsstelle, damit wir schon bald zusammen am neuen BUND-Auftritt werkeln können.

BUND-Forderungen zur Landtagswahl 2018
Forderungen des BUND zur Landtagswahl

Die Landtagswahl am 28. Oktober 2018 ist für den BUND Hessen das zentrale umweltpolitische Ereignis in Hessen. Mit der Wahl werden die Weichen für die künftige Umwelt- und Naturschutzpolitik in Hessen gestellt. Unsere Landesdelegiertenversammlung hat die zentralen Forderungen des BUND Hessen mit dem Leitantrag „Klima schützen und Biodiversität erhalten – zwei zentrale Herausforderungen für die nächste Landesregierung” festgehalten.

Ziele und Maßnahmen, die im Beschluss erläutert werden: 

Klimaschutz
1. Klimaschutzplan 2.0 verabschieden
2. Energiepolitik mit „Biss“ gestalten
3. Einstieg in die Verkehrswende jetzt beginnen

Biodiversität
1. Naturschutz in die Offensive bringen
2. Landwirtschafts- und Waldpolitik ökologisch ausrichten

Die ausführlichen Forderungen können Sie hier herunterladen.