BUND Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland


Kandidaten-Check zur Bundestagswahl 2017

Am 24. September wird der Bundestag neu gewählt. Als eine Hilfe zur Wahlentscheidung hat der BUND Bergstraße die Bergsträßer Kandidaten für den Bundestag befragt, wie sie es mit Natur und Umwelt halten; zu den ausführlichen Fragen.

Neben den Antworten "Ja" , "Nein" oder "Enthaltung" haben die Kandidaten¹ teilweise ergänzende Kommentare abgeben; Kommentare werden sichtbar, wenn Sie auf das Antwort-Icon klicken.

Die Fragen sind so gestellt, dass ein "Ja" der Position des BUND entspricht. Beachten Sie hierzu auch die ausführlichen BUND-Positionen. Der BUND hat außerdem die Wahlprogramme der folgenden Bundesparteien bewertet:

Martin Polivka entzieht sich dem Fragenraster und antwortet außer der Reihe. Von Till Mannsmann (FDP) und Rolf Kahnt (AfD) gab es keinerlei Rückmeldung, Christine Lambrecht (SPD) hat am 8.9. geantwortet.

¹ Herr Dr. Meister hat es abgelehnt, die Fragen mit Ja oder Nein zu beantworten. Ebenso hat Frau Lambrecht die Fragen nicht eindeutig beurteilt. Der BUND hat diese Antworten daher selbst bewertet.

Klicken Sie auf ein Antwortsymbol Zustimmung Ablehnung Enthaltung,
um den Kommentar des Kandidaten zu lesen.
Kandidat der der CDU: Michael Meister
Michael Meister
(der CDU)
Kandidatin der der SPD: Christine Lambrecht
Christine Lambrecht
(SPD)
Kandidat der der Grünen: Moritz Müller
Moritz Müller
(Bündnis 90/Grüne)
Kandidat der der Linken: Sascha Bahl
Sascha Bahl
(Die Linke)
Kandidat der : Sebastian Bucher
Sebastian Bucher
(Bürger-kandidat)
Kandidat der : Martin Polivka
Martin Polivka
(P wie Polivka)

Mehr Klimaschutz

Erneuerbare Energien schneller ausbauenPosition Michael Meister: NeinPosition Christine Lambrecht: JaPosition Moritz Müller: JaPosition Sascha Bahl: JaPosition Sebastian Bucher: JaPosition Martin Polivka: Enthaltung
Faire Bedingungen für BürgerstromPosition Michael Meister: EnthaltungPosition Christine Lambrecht: JaPosition Moritz Müller: JaPosition Sascha Bahl: JaPosition Sebastian Bucher: JaPosition Martin Polivka: Enthaltung

Naturnahe Land-/Forstwirtschaft

Artgerechte TierhaltungPosition Michael Meister: EnthaltungPosition Christine Lambrecht: JaPosition Moritz Müller: JaPosition Sascha Bahl: JaPosition Sebastian Bucher: JaPosition Martin Polivka: Enthaltung
EU-Geld nur für konkrete LeistungenPosition Michael Meister: EnthaltungPosition Christine Lambrecht: JaPosition Moritz Müller: JaPosition Sascha Bahl: JaPosition Sebastian Bucher: JaPosition Martin Polivka: Enthaltung
Saatgut und Nutztiere erhaltenPosition Michael Meister: EnthaltungPosition Christine Lambrecht: EnthaltungPosition Moritz Müller: JaPosition Sascha Bahl: JaPosition Sebastian Bucher: JaPosition Martin Polivka: Enthaltung
Forste nach FSC zertifizierenPosition Michael Meister: EnthaltungPosition Christine Lambrecht: JaPosition Moritz Müller: JaPosition Sascha Bahl: JaPosition Sebastian Bucher: JaPosition Martin Polivka: Enthaltung

Schutz vor riskanten Stoffen

Gefährliche Pestizide verbietenPosition Michael Meister: EnthaltungPosition Christine Lambrecht: JaPosition Moritz Müller: JaPosition Sascha Bahl: JaPosition Sebastian Bucher: JaPosition Martin Polivka: Enthaltung
Gentechnisch veränderte Lebensmittel kennzeichnenPosition Michael Meister: JaPosition Christine Lambrecht: JaPosition Moritz Müller: JaPosition Sascha Bahl: JaPosition Sebastian Bucher: JaPosition Martin Polivka: Enthaltung
Bisphenol A verbietenPosition Michael Meister: EnthaltungPosition Christine Lambrecht: JaPosition Moritz Müller: JaPosition Sascha Bahl: JaPosition Sebastian Bucher: JaPosition Martin Polivka: Enthaltung

Erhaltung der Biodiversität

2% Wildnis, 10% NaturwaldPosition Michael Meister: EnthaltungPosition Christine Lambrecht: JaPosition Moritz Müller: JaPosition Sascha Bahl: JaPosition Sebastian Bucher: JaPosition Martin Polivka: Enthaltung
Artenvielfalt in der LandwirtschaftPosition Michael Meister: EnthaltungPosition Christine Lambrecht: EnthaltungPosition Moritz Müller: JaPosition Sascha Bahl: JaPosition Sebastian Bucher: JaPosition Martin Polivka: Enthaltung

Faire Wirtschafts- und Umweltpolitik

Umweltschädliche Subventionen streichenPosition Michael Meister: NeinPosition Christine Lambrecht: EnthaltungPosition Moritz Müller: JaPosition Sascha Bahl: JaPosition Sebastian Bucher: JaPosition Martin Polivka: Enthaltung
Paralleljustiz in Handelsverträgen ablehnenPosition Michael Meister: NeinPosition Christine Lambrecht: NeinPosition Moritz Müller: JaPosition Sascha Bahl: JaPosition Sebastian Bucher: JaPosition Martin Polivka: Enthaltung
Kreislaufwirtschaft fördernPosition Michael Meister: JaPosition Christine Lambrecht: JaPosition Moritz Müller: JaPosition Sascha Bahl: JaPosition Sebastian Bucher: JaPosition Martin Polivka: Enthaltung
Quelle: http://www.bund-bergstrasse.de/themen_und_projekte/bundestagswahl_2017_kandidaten_check/