Sie möchten einen Termin melden? Dann mailen Sie bitte an guido.carl@bund.net.



Termin

Titel:
Workshop: Konservieren von Lebensmittelresten
Datum: 
Donnerstag, 17. Januar 2019 , 18:00 Uhr - 20:00 Uhr
Veranstalter:
BUND Bergstraße
Ort:
Rathaus, Großer Markt 1, Saal Maiberg im Erdgeschoss, Zugang von der Straße „Laudenbacher Tor“
Beschreibung:

Brühwürfel mit Palmöl, Apfeltee in Tetrapacks und Tütensuppen mit langen kryptischen Zutatenlisten – viele Fertigprodukte sind aus ökologischer Sicht sehr bedenklich. Dabei kann man das ein oder andere mit wenig Aufwand selbst machen, sogar aus Resten, die man oft achtlos in die Biotonne wirft. Denn: Reste von Lebensmitteln können wertvolle Aromaträger sein. Aber wer weiß heute noch, wie das geht? Die BUND-Arbeitsgruppe Ernährung hat das alte Wissen wieder ausgegraben: Ob Tees, Geschmacksgrundlagen für Suppen und Soßen oder sogar Brotaufstriche – wir zeigen Ihnen, wie Sie diese Lebensmittel mit wenigen Handgriffen aus Resten selbst herstellen und – ohne Kühlschrank oder Tiefkühlfach – so konservieren können, dass Sie zu einem späteren Zeitpunkt etwas Leckeres daraus zubereiten können.

Anlass ist der Aktionstag „Wir haben es satt!“, den Umweltschutzverbände anlässlich der Grünen Woche in Berlin jedes Jahr im Januar ausrufen. Sie protestieren damit für gutes Essen, eine klimagerechte Landwirtschaft und den Erhalt der Höfe.

Anmeldung bis Sonntag, 13. Januar 2019 unter Streuobstwiese.Heppenheim@bund.net.

Zurück


Alles, was Kindern und Jugendlichen Spaß macht:

Bauernhof-Freizeit, Ausflüge in die Natur, Umwelt-Seminare für den Öko-Führerschein und vieles mehr ...

Bildungsangebote rund um den Naturschutz für Ehrenamtliche und Profis

Suche